Zerspanungsmechaniker/in

Ausbildungsdauer:
3,5 Jahre

Berufsbild:        
Zerspanungsmechaniker/innen fertigen Präzisionsbauteile für technische Anlagen und Produkte. Sie arbeiten an Dreh-, Fräs- und Schleifmaschinen, wobei sie hier sowohl für die CNC-Programmierung und die Bedienung der Maschinen zuständig sind. Außerdem übernehmen sie an diesen Anlagen Wartungs- und Inspektionsaufgaben. Detailgenaue Fertigung nach Plan ist die Hauptaufgabe des Zerspanungsmechanikers.

Voraussetzung:
Qualifizierender Hauptschulabschluss oder mittlere Reife mit technischem Verständnis

Imagefilm