Absolventen der Sommerprüfung verabschiedet

Bestanden! Elf Absolventinnen und Absolventen in vier Ausbildungsberufen haben ihre Abschlussprüfungen erfolgreich gemeistert. Diese hatten sie in den Berufen Industriemechaniker/in, Fachkraft für Metalltechnik, Maschinen- und Anlagenführer/in sowie Mechatroniker/in abgelegt.

Die Verabschiedung am Berufs-Bildungs-Zentrum (BBZ) in Schwandorf leitete Betriebsleiter Michael Mändl mit einem Zitat des ehemaligen Vorstandsvorsitzenden von Chrysler ein: „Streng dich an. Versuche, so viel Ausbildung wie möglich zu bekommen, und dann, um Himmels willen, tu etwas!“ Das sei den Absolventen in den Jahren ihrer Ausbildung perfekt gelungen, was sich in ausgezeichneten Noten niedergeschlagen habe.

Besonders stolz können vier Industriemechaniker sein: Bei diesen finden sich bis auf eine einzige Zwei nur Einsen in den Berufsschulzeugnissen. Sie haben sich von ihren Ausbildern am letzten Schultag mit einem großen, mit Klebezetteln über der Tür des Meisterbüros angebrachten DANKE verabschiedet. Zuvor hatten sie das Büro noch mit Luftballons gefüllt.

Die frisch gebackenen Fachkräfte, die während ihrer Lehrzeit durch Einsatz und Leistungswillen beeindruckten, sind mit ihren Abschlüssen für den weiteren beruflichen Weg bestens gerüstet.


Imagefilm